Anerkennungsverfahren für AOM-Blondinetten

Seit 2015 sind gelbgesäumte Blondinetten anerkannt, seit 2016 Rotgesäumte. Alle weiteren Blondinetten-Farbschläge bleiben im Vorstellungsverfahren, können auf der HSS aber als AOC ausgestellt werden.  Das bedeutet jetzt, dass wir für jede Vorstellung mindestens vier Jungtiere beiderlei Geschlechts zeigen müssen. Besser ist es natürlich, wenn 6 – 8 Tiere in guter Qualität zusammenkommen. Wir als SV streben eine Anerkennung aller vorhandenen Farbschläge an. Wir freuen uns über jeden Züchter der uns unterstützen kann.